Bewegt
News


Qualität hat ihren Preis

Autor : Peter Kohler — 26.05.2021

Qualität hat ihren Preis

Die KA-TE Insituform AG wurde 1993 durch den Zusammenschluss von zwei auf dem Gebiet der Kanalsanierung weltweit führenden Firmen gegründet: die KA-TE System AG in Freienbach und die amerikanischen Insituform Technologies Inc. in St. Louis, Missouri. Im Rahmen der Integration des Geschäftsfelds ­Kanalsanierungsroboter übernahm das Unternehmen zudem die Anteile der KA-TE System AG, Freienbach (heute KA-TE PMO AG, Altendorf). Ab 2003 war die Insituform Technologies Inc. (heute AEGION) alleinige Eignerin der KA-TE Insituform AG, bis die KA-TE Insituform AG Schweiz Ende 2014 an die ­Marco Dätwyler Gruppe AG verkauft wurde.

 

Unsere Stärke

Aufgrund unserer Firmengeschichte gehören Instandsetzungsarbeiten mittels Kanalroboter und der Einbau von Nadelfilzlinern zu unseren Kernkompetenzen und Stärken. 

 

Instandsetzungsarbeiten mittels KA-TE Roboter

Neben grossen Sanierungsbaustellen (Bad Ragaz, Bassersdorf, Eschlikon usw.) führen wir im Grossraum Zürich sehr viele Einlaufeinbindungen (Anschluss an Hauptkanal nach erfolgter Sanierung) und Verschlüsse von ausser Betrieb stehenden Anschlüssen durch.  Zu unseren Kunden gehören neben  regionalen Hausanschlusssanierern auch Bauunternehmungen im Raum Zürich. In der Stadt Zürich dürfen solche Einbindungen/Verschlüsse nur von zertifizierten Firmen ausgeführt werden.

 

ZertIfizierung ROBOTER 2020 (QUIK)

Zusätzlich zur Neuzertifizierung unseres Dampflinersystems haben wir 2020 auch unser Robotersystem einer Neuzertifizierung unterziehen müssen. Aufgrund erhöhter Ansprüche an das verwendete Epoxydharz (Chemikalienbeständigkeit) konnten wir mit dem bis anhin verwendeten Harz von Epoxonic keine Rezertifizierung machen. 

Diese QUIK-Zertifizierungen, überwacht vom Verband Schweizerischer Abwasserfachleute (VSA), benötigen einen recht hohen zeitlichen Aufwand und gehen für kleinere Unternehmen auch schön ins Geld:

 

 

  • Effektive Kosten Neuzertifizierung, Dampfliner 50 000 CHF
  • Geschätzte Kosten Neuzertifizierung, GFK-Liner ca. 30 000 CHF
  • Effektive Kosten Neuzertifizierung, Roboter 25 000 CHF
  • Geschätzte Kosten Neuzertifizierung, Hausliner ca. 30 000 CHF

 

 

(ohne Aufwand für Vorabklärungen, Anmeldung, Begleitung durch Kader und GL)

Folgende Systeme können QUIK-zertifiziert werden: 

  • Linersysteme für öffentliche Kanäle 

   Nadelfilz NW 200 – 800 und grösser als NW 801 mm

   GFK NW 200 – 800 und grösser als NW 801 mm

 

  • Linersysteme für Grundstücks- und Hausanschlussleitungen  
  • Robotersysteme

 

   (siehe auch https://vsa.ch/fachbereiche-cc/kanalisation/quik/)

 

Qualität hat ihren Preis

Will man also alle Systeme zertifizieren, können schnell einmal 100 000 bis 200 000 CHF anfallen. Die Laborprüfungen von IKT für das Dampflinersystem haben alleine über 10 000 CHF gekostet. Notabene fallen diese Aufwände alle drei Jahre an. Qualität hat also ihren Preis, leider kennen unsere Kunden weder das genaue Prozedere noch den finanziellen Aufwand der Unternehmungen.

mehr erfahren
13 Bilder

KA-TE Insituform AG ist Gold-Sponsor beim SC Brühl 1901

31.07.2018

KA-TE Insituform AG ist Goldsponsor beim SC Brühl, St. Gallen 1901. Für die Kunden von KA-TE Insituform AG steht eine beschränkte Anzahl Saisonkarten zur Verfügung. Bei Interesse melden Sie sich bei Peter Kohler, peter.kohler@ka-te-insituform.ch.

 

Weitere interessante Neuigkeiten finden Sie hier.

mehr erfahren
13 Bilder